Stehleuchte und Relaxsessel: eine stilvolle und funktionale Kombination

Eine stilvolle Leseleuchte sorgt nicht nur für ein fokussiertes Leselicht, sondern verleiht dem Raum eine wohnliche Atmosphäre. Eine hochwertige Stehlampe spielt im Zusammenspiel mit einem komfortablen Relaxsessel ihre volle Stärke aus. Ohne den gesamten Raum auszuleuchten entsteht eine Insel des Lichts, die das Relaxen und Lesen zum Genuss macht.

Die Lumis Stehleuchte: eine Entwicklung aus dem Hause Christine Kröncke Interior Design

Mit der Stehleuchte Lumis bietet Christine Kröncke eine zeitlose LED-Leuchte von minimalistischem Erscheinungsbild. Ganz gleich, ob in Wohnzimmer, Büro oder Schlafzimmer: besonders in Kombination mit einem komfortablen Sessel kommt die Stehleuchte Lumis gut zur Geltung. Die Höhenverstellbare Leuchte ist mit einem drehbaren Lichtkopf versehen und verfügt über mehrere Dimm-Funktionen. Die in Deutschland gefertigte Leuchte zeichnet sich durch eine exzellente Material- und Verarbeitungsqualität aus.

Die Dimm-Funktion lässt sich flexibel über eine Gestensteuerung bedienen. Auch das Ein- und Ausschalten erfolgt über den Gesten-Sensor. Er befindet sich am unteren Rand der Abdeckung aus Plexiglas. Innerhalb des Erfassungsbereichs von etwa 10 Zentimetern kann der Sensor die Position der Hand sowie ihre Bewegungsrichtung registrieren und verarbeiten.

Eine wischende Bewegung der Hand im Erfassungsbereich schaltet die Stehleuchte an oder aus. Die Aktivierung der Dimm-Funktion erfolgt, indem Nutzer die Hand etwas länger unterhalb oder oberhalb des Sensors verweilen lassen. Damit lässt sich die Helligkeit spielerisch einstellen. Auch Fremdlicht oder andere Quellen schränken diese Funktion nicht ein.

Die LED-Stehleuchte verfügt über eine Memory-Funktion. Diese kann sich den zuvor eingestellten Dimm-Wert behalten. Sobald die Leseleuchte ausgeschaltet wird, speichert sie den gegenwärtigen Dimm-Wert. Sollte es einmal zu einem Stromausfall kommen, wird die Stehleuchte Lumis automatisch wieder eingeschaltet sobald der Strom wieder fließt und auf den vorherigen Dimm-Wert eingestellt. War die Leuchte vor dem Stromausfall ausgeschaltet, so bleibt sie es auch nach dem Netzausfall. Diese Funktionalität eignet sich für schaltbare Steckdosen.

Die Stehleuchte zeichnet sich weiterhin durch individuelle Einstelloptionen aus. Sie verfügt über flexibel anpassbare und drehbare Gelenke. Über drei Gelenke lässt sie sich jederzeit in die gewünschte Position bringen. Auch die Lichtausstrahlung ermöglicht eine individuelle Ausrichtung. Dies sorgt für große Vielfalt in den Einsatzbereichen. Die Stehleuchte macht sowohl als Leselampe für den Relaxsessel als auch im Schlafzimmer oder sogar im Homeoffice eine gute Figur.

Die Leseleuchte und ihre Einsatzbereiche

Durch die Ergänzung um eine ansprechende Leseleuchte in Form einer Stehlampe wird ein Relaxsessel erst zur ultimativen Wohlfühlinsel im Wohnzimmer. Nicht nur sorgt sie dafür, im Relaxsessel entspannt lesen zu können, sondern sie trägt auch zu einem angenehmen Licht in jedem Raum bei.

Einerseits bietet die Leseleuchte ein fokussiertes Licht, das das Lesen ermöglicht und zum Genuss macht. Gleichermaßen leuchtet die Stehleuchte nicht gleich den gesamten Raum aus. Damit entsteht eine kleine Lichtinsel und eine wohnliche Atmosphäre. Leseleuchten dieser Art entfalten immer dann ihr volles Potenzial, wo sie nicht nur einen praktischen Nutzwert haben, sondern auch eine anregende und warme Atmosphäre erzeugen sollen.

Weiterhin sind attraktive Leseleuchten echte Hingucker und Designstücke. Kaum einem Accessoire widmen Designer oder Gestalter so viel Aufmerksamkeit wie der Leseleuchte. Auch, während sie tagsüber meist ungenutzt im Raum steht, macht sie als Designobjekt eine gute Figur.

Bei der Auswahl einer Leseleuchte können Kunden daher sowohl zu etablierten Klassikern des Designs greifen als auch experimentelle Designstücke erwerben.

Auch bei der Wahl der Leuchtmittel sind kaum Grenzen gesetzt. Bereits eine kleine Änderung der Farbtemperatur hat deutliche Auswirkungen auf die Raumatmosphäre. Verschiedene Ausführungen der LEDs oder Halogen-Leuchtmittel sorgen für verschiedenartige Lichtstimmungen. So hat ein gelbliches Licht eine tendenziell beruhigende Wirkung, während Grün die Kreativität fördert und ein rötliches Licht für Gemütlichkeit und Komfort sorgt.

Die Leseleuchte und ihre Position im Raum

Grundsätzlich ist die Aufgabe, die eine Stehleuchte erfüllt, eine einfache. Doch finden sich zahlreiche verschiedenartige Lösungen und Möglichkeiten der Positionierung der Lampe und des Relaxsessels.

Auch wenn klar ist, dass die Stehlampe den Relaxsessel oder ein Sofa beleuchten soll, hängt die Wahl des richtigen Platzes von mehreren Faktoren ab. Einer der wichtigsten zu berücksichtigenden Aspekte bei der Positionierung ist die Bauform.

Eine bestimmte Art von Leseleuchte oder Stehlampe kann sich für einen bestimmten Ort in besonderer Weise eignen, während eine andere an einem anderen Platz besser aufgehoben ist. Handelt es sich um eine eher minimalistische und schlanke Leseleuchte, so lässt sie sich vorteilhaft seitlich hinter dem Relaxsessel positionieren. Ist das Modell eher raumgreifend oder üppig gestaltet, so erfordert sie mehr Raum. Dies gilt auch und insbesondere, wenn die Leseleuchte eine größere Spannweite aufweist oder mit mehreren räumlichen Features ausgestattet ist, beispielsweise mit mehreren Gelenkarmen.

Auch, wenn es sich um besondere Designstücke oder ungewöhnlich gestaltete Stehlampen handelt. Damit diese ihre gewünschte Wirkung im Raum entfalten können, ist ihnen hinreichend Platz einzuräumen. Die aufwändig designten Stücke sollen optimal zur Geltung kommen und es wäre schade, wenn diese beispielsweise einfach zwischen Sessel und Regal untergingen. Solche Stücke sind im Idealfall freistehend im Raum zu positionieren oder unmittelbar neben dem Sessel. Sie sollen so prominent positioniert sein, dass ihre gestalterische Schönheit zur Geltung kommt. Gleichermaßen sollen diese Stücke sinnvoll in die Gesamteinrichtung integriert werden, sodass sie keinen Platz wegnehmen.

Keine Einigkeit herrscht darüber, ob eine Leseleuchte oder Stehlampe gut vor natürlichen Lichtquellen zu positionieren ist. Steht der Sessel beispielsweise vor einem Fenster, profitiert er tagsüber von natürlicher Ausleuchtung. Sobald es dunkel wird, kann die Leseleuchte am gleichen Platz für hinreichende Ausleuchtung sorgen. Allerdings empfinden manche Menschen gerade in der Dämmerung eine Kombination aus blau-kühlem Abendlicht und einer warmen Lichtquelle wie einer Stehlampe als unangenehm. Hier gilt es im Einzelfall und nach persönlichem Geschmack zu entscheiden.

Vielfalt und Einsatzbereiche der Stehlampe

Die Kombination aus Relaxsessel und Stehlampe eignet sich für ganz verschiedenartige Räume und Kontexte. Während das Wohnzimmer sicher der klassischste Schauplatz für die Kombination ist, machen sich beide Möbelstücke auch in Schlafzimmern oder Büros hervorragend.

In Wohnzimmern können die Leuchten beispielsweise in Kombination mit einer Sofa-Garnitur oder Wohnlandschaft in Ecken kombiniert werden. Alternativ können sie als Highlight im Raum freistehend platziert werden. Je nach Konstruktion und Ausführung kann die Stehlampe nicht nur eine ergänzende Lichtquelle sein, sondern die Deckenbeleuchtung komplett ersetzen. Beliebt ist es auch, Sessel und Leuchte unabhängig von der restlichen Wohnlandschaft als Blickfang aufzustellen. Dafür kann beispielsweise ein Podest dienen. In weiterer Kombination mit einem Teppich oder einem modernen Designelement lassen sich Lampe und Sessel noch repräsentativer aufstellen.

Für das Büro bietet die Kombination eine willkommene Abwechslung vom ständigen Sitzen am Schreibtisch. Die überwiegende Zeit verbringen Menschen im Büro sitzend, sei es am Schreibtisch oder in Konferenzen. Dies sind verschiedenartige Anforderungen, denen entsprechende Sitzgelegenheiten entsprechen sollen. Ihre Aufgabe ist die Gewährleistung der Produktivität und der Konzentration, aber auch des Wohlbefindens und der Gesundheit. Im Büro kann ein Relaxsessel einen komfortablen und stilvollen Blickfang darstellen. Ein Relaxsessel in Form eines Lounge Chairs in Wartebereichen kann Kunden und Geschäftspartner ein Gefühl der Wertschätzung und des Stils vermitteln. Die zusätzliche Leseleuchte sorgt für das fokussierte Licht oder die Raumausleuchtung.

Auch im Schlafzimmer muss der Komfort nicht auf das Bett begrenzt bleiben. Eine Ergänzung um eine Lese- oder Wohlfühlecke kann einen enormen Mehrwert haben. Durchdachte Sitzmöbel im individuell abgestimmten Design sorgen gerade in Kombination mit einer formschönen Leseleuchte für eine enorme Aufwertung des Schlafzimmers. Die Möglichkeit, vor dem eigentlichen Schlafen noch einmal im Sessel zu entspannen und im angenehmen Licht der Leseleuchte ein gutes Buch zu genießen, hat zahlreiche Vorteile. Der Tag kann ausklingen, während der Rücken entspannt. Auch dann, wenn Partner verschiedenartige Schlafgewohnheiten haben, bietet es sich an, im Schlafzimmer einen zusätzlichen Bereich mit Relaxsessel und Leseleuchte einzurichten.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel